Schwabmünchner Grüne setzen auf Kontinuität

Veröffentlicht am in Pressemitteilungen

Vorstandschaft 2016

Vorstandschaft bei Mitgliederversammlung fast unverändert bestätigt

Schwabmünchen – Bestätigt wurden auf der turnusgemäßen Mitgliederversammlung der Schwabmünchner Grünen Agnes Zimmermann sowie Kreisrat Alexander Kolb als Ortssprecher des Ortsverbandes. Das Protokoll führt weiterhin Harald Seyrer. Als Beisitzer fungieren Stadträtin Margit Stapf sowie Stadtrat Hans Pfänder. Die Riege der Beisitzer komplettiert der neu in die Vorstandschaft gewählte Werner Schrupp aus Schwabegg. » weiterlesen

Grüne verteilen wieder 3000 Fahrpläne in Schwabmünchen

Veröffentlicht am in Beiträge

Die Rückseite der Fahrpläne

Auch wenn der Fahrplanwechsel der Deutschen Bahn am 15. Dezember 2013 aus Sicht der Bürgerinnen und Bürger in Schwabmünchen eine herbe Enttäuschung darstellt, da sich keine qualitativen Verbesserungen im neuen Fahrplan eingeschlichen haben, wurden wieder 3000 frischgedruckte Fahrpläne im Stadtgebiet von Schwabmünchen sowie am Bahnsteig verteilt. » weiterlesen

Auf Platz 2 der Stadtratsliste in Schwabmünchen!

Veröffentlicht am in Beiträge Pressemitteilungen

Auf dem Bild v.l.n.r.: Die Stadtratskandidaten Markus Grießl, Alexander Kolb, Richard Wagner, Sinan Karadag, Margit Stapf, Johann Pfänder, Helmut Stapf, Agnes Zimmermann, Harald Seyrer sowie Versammlungsleiter Peter Daake (Untermeitingen)

Grüne Stadtratsliste für Schwabmünchen steht

Keinen eigenen Bürgermeisterkandidaten

Schwabmünchen – Die Stadtratsliste von Bündnis 90/Die Grünen in Schwabmünchen steht. Unter der Leitung von Peter Daake aus Untermeitingen nominierten die Anwesenden insgesamt 13 Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahlen im März 2014. Zuvor beschloss die Versammlung einstimmig, mit keinem eigenen Bürgermeisterkandidaten anzutreten.

Schwabmünchen braucht wieder mehr Grün. Ein konsequenter Naturschutz, das Gelingen der Energiewende auch in Schwabmünchen, die Unterstützung junger Familien, eine Verbesserung des Nahverkehrs, eine bürgerfreundliche Verwaltung, transparente Entscheidungen, ein wirkungsvoller Hochwasserschutz sowie ein sinnvolles Radverkehrswegekonzept – das sind nur einige der Themen, für die sich die Kandidatinnen und Kandidaten von Bündnis 90/Die Grünen in den kommenden Wochen und Monaten einsetzen werden. „Neben diesen inhaltlichen Zielen grüner Politik im künftigen Stadtrat ist es uns aber auch ein besonderes Anliegen, die absolute Mehrheit der CSU-Dominanz zu brechen“, betonen Agnes Zimmermann und Alexander Kolb unisono. „Wir gehen davon aus, dass die besten Ergebnisse erzielt werden, wenn sich unterschiedliche Sichtweisen einbringen können. In diesem Sinne setzen wir auf die konstruktive Zusammenarbeit aller im Stadtrat vertetenen Parteien“, so Agnes Zimmermann und Alexander Kolb weiter. » weiterlesen

Resolution: im ganzen Landkreis Augsburg einen verlässlichen 15-Minuten-Takt im Schienen-Personennahverkehr zu implementieren.

Veröffentlicht am in Anträge

Sehr geehrter Herr Landrat,
sehr geehrte Damen und Herren der Kreistagsfraktionen,

am 7. März 2013 fand im Landratsamt Augsburg ein Meinungsaustausch zum Regio-Schienen-Takt statt. Dabei informierten Klaus Wywiol von der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) sowie Michael Pfister von der DB Regio Allgäu-Schwaben (DB Regio) die Anwesenden über die Fahrplanänderungen zum Juni 2013 sowie weiter in der Zukunft liegende Vorhaben wie das 3. Gleis Richtung Gessertshausen und Meitingen.

Während sich weite Teile des Landkreises über die Aufnahme der 3. Gleise Richtung Meitingen und Gessertshausen in die Vorschlagsliste zum neuen Bundesverkehrswegeplan freuen dürfen, sieht die Zukunft für die Bahnverbindung Richtung Schwabmünchen nicht besonders rosig aus.

» weiterlesen

Nazis raus – Schwabmünchen wehrt sich

Veröffentlicht am in Beiträge

Das kleine Grüppchen der rechten Blender

Am Karsamstag konnte es eine kleine Gruppe mit rechter Gesinnung nicht lassen und meldete in Schwabmünchen ganz offiziell eine Demonstration an. Recht kurzfristig hat das Schwabmünchner gesellschaftliche Leben davon erfahren. Insbesondere die kirchliche Seite reagierte recht spontan und so stellten sich doch immerhin knapp 100 BürgerInnen des kirchlichen, politischen und gesellschaftlichen Lebens in Schwabmünchen den 15 Demonstranten um den ehemaligen NPD-Spitzenfunktionär Wuttke in den Weg.

» weiterlesen

  • Seiten:
  • 1
  • »