Politischer Jahresrückblick 2011

Veröffentlicht am in Beiträge

zdf_30.03.2011

Das Jahr 2011 begann politisch schwarz und endet zum Glück in Grün. Manch schlaflose Nacht reifte in mir vor über einem Jahr den Entschluss, die CSU zu verlassen. Aus inhaltlicher Sicht damals wohl lieber heute als morgen – aufgrund der vielen persönlichen Freunde und aus Pflichtgefühl hätte ich es jedoch fast geschafft, mein letztes gewähltes Amt bis zum Ende „über die Bühne“ zu bringen. Grundsätzlich wollte ich einfach nicht mehr so weitermachen wie bisher, weil ich seit der Geburt meiner Tochter im August 2010 viele Dinge mit anderen Augen sah. Die Reaktorkatastrophe in Fukushima hat mir dann aber unmissverständlich vor Augen geführt, dass ein „Weiterso“ nicht mehr möglich ist und ich ein politische Zeichen setzen muss. Daraufhin folgte am 19. März 2011 mein Rücktritt als JU-Bezirksvorsitzender und der Austritt aus der CSU. Das war ich meiner Tochter und mir selbst einfach schuldig!

» weiterlesen