Übersicht und Nachverfolgung von Anträgen und Beschlussfassungen

Veröffentlicht am in Anträge

Aktuell werden Anträge der Kreistagsfraktionen an den Kreistag per Email und oder Post an das Büro des Landrats verschickt. Danach kommen die Anträge i.d.R. auf die Tagesordnungen der entsprechenden Ausschüsse.

Derzeit ist es zum Teil nur mit erheblichem Aufwand möglich, den aktuellen Bearbeitungsstand eines eingereichten Antrags nachzuverfolgen: also wann welcher Antrag in welchem Ausschuss behandelt wurde mit welcher Beschlussfassung. Wichtig ist insbesondere auch die Information, ob oder wann der Inhalt des Antrags bei positiver Beschlussfassung umgesetzt wurde.

Aus diesem Grund stellt unsere Fraktion von Bündnis 90/Die GRÜNEN folgenden Antrag:

Die Verwaltung wird beauftragt ein Antragsmanagement zu implementieren, das den Kreistagsmitgliedern Auskunft über den Bearbeitungsstand der jeweils eingereichten Anträge gibt (Übersicht aus der hervorgeht ob ein Antrag umgesetzt, in Bearbeitung oder noch nicht bearbeitet ist).

Vorzugsweise sollte in der Mandatsträgersoftware Mandatos ein entsprechendes Antragsmanagement implementiert werden. Jede/r Mandatsträger/in sollte alle Anträge von jedem Endgerät aus mittels eines eigenen Menüpunktes in der Software abrufen können. Jeder Antrag sollte unter Nennung des Antragstellers, des Antraggrunds, des Datums des Antrags und des Eingang des Antrags aufgeführt sein. Des Weiteren soll für jeden Antrag der aktuelle Bearbeitungsstand in einer Übersicht dargelegt werden.

Sollten für die Einführung eines Antragsmanagements Kosten anfallen, bitten wir die notwendigen Mittel im Haushalt 2018 einzustellen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *